Dr. Cornelia Vöge-Auer HeaderGrafik
 
DEUTSCH / ENGLISH
 
  SEARCH   
   
 
Home / Information / Fit in der Birne
 

Fakt 1



Schätzungsweise 1,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an der Alzheimer-Krankheit. Für das Jahr 2030 wird mit 2,3 Millionen Erkrankten gerechnet. Jedes Jahr sind mehr als 200.000 Menschen von der Diagnose Alzheimer betroffen.


Fakt 2



Alzheimer ist im Wesentlichen eine Erkrankung des höheren Lebensalters. Während nur 2-3 Prozent bei den 70-75-Jährigen betroffen sind, steigt die Häufigkeit der Erkrankung mit zunehmendem Alter an. Bei den über 90-Jährigen sind mehr als ein Drittel erkrankt.


Einige Illustrationen zu Alzheimer



Illustrationen von Bob Morreale (Quelle: AHAF) - entnommen aus www.alzheimer-forschung.de

Warum altern wir?



Zu den Ursachen des Alterns gehören genetische und innere Faktoren, die wir nicht beeinflussen können. Gentische Faktoren betreffen die Anlage der Erbinformationen. Als innere Faktoren werden Einflüsse auf den Stoffwechsel, auf zellulärer und molekulare Ebene bezeichnet.

 

Zu den Ursachen des Alterns gehören aber auch äußere Faktoren, die wir sehr wohl günstig beeinflussen können.

 

Altern an sich ist ein natürlicher und schöner Vorgang, den wir nicht aufhalten wollen. Was wir aber erreichen möchten, ist in Würde und möglichst gesund zu altern. Zu einer guten Lebensqualität, nicht nur, aber auch im Alter gehören Beweglichkeit der Gelenke, die Herzgesundheit, sowie die allgemeine Gesundheit und Fitness aof seelischer, psychischer und intellektueller Ebene.


Was sind eigentlich Hirnleistungsschwächen?



  • Vergesslichkeit
  • Erinnerungsprobleme
  • Konzentrationsstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Emotionale Labilität
  • Ortientierungsprobleme
  • Probleme bei Routineaufgaben
  • Probleme beim abstrakten Denken und der Beurteilung von Situationen
  • Selbstwahrnehmungsstörungen
  • Innere Unruhe und Nervosität
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Antriebslosigkeit

Das können Sie tun, um Hirnleistungsschwächen vorzubeugen:



  • Treiben Sie mindestens 3x wöchentlich 45 Minuten lang Sport
  • Erhalten Sie sich Ihre geistige Beweglichkeit, Lesen Sie viel, lösen Sie Kreuzworträtsel, üben Sie Ihre feinmotorischen Fähigkeiten (z. B. beim Häkeln, Sticken, Stricken, Nähen, Modellbau, Puzzle zusammensetzen,...)
  • Pflegen Sie soziale Kontakte, gehen Sie aus, treffen Sie sich mit Freunden, ...
  • Nehmen Sie am kulturellen Leben Ihrer Stadt teil (Kunst, Theater, Musik, Kino,...)

Unsere "Fit in der Birne" Wahlleistungen



  • Bestimmung des biologischen Alters mit Hilfe eines ausführlichen Fragebogens.
  • Umfassender Vitalstoff-Check zur Ermittlung Ihres Risikos einer Unterversorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Fettsäuren
  • Ermittlung von frühen Hirnleistungs-Störungen
  • Ausführliche Vitalstoff-Beratung mit umfassender Anamnese und Empfehlung geeigneter Vitalstoffe zum Erhalt der geistigen Fähigkeiten, Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit und Verbesserung der Sauerstoffversorgung des Gehirns. Weitere Informationen zur Orthomolekularen Medizn finden sie interner Link folgthier.
  • Bio-Elektro-Magnetische-Energie-Regulation (BEMER) zur Verbesserung der Durchblutung und Erhöhung der Sauerstoffversorgung aller Körperzellen.

Leider bietet Ihre Krankenkasse keine Leistung zur Vorbeugung von Hirnleistungs- und Konzentrationsschwächen an.

 

 

 
Dr. med. Cornelia Vöge-Auer| Marktplatz 15| D-37574 Einbeck | Tel. +49 (0)5561 30 66| Fax: +49 (0)5561 3021
Kontakt: E-Mail: info@voege-auer.de Webseite: www.voege-auer.de
Berufsbezeichnung: "ARZT"; Mitglied der Ärztekammer Niedersachsen (Zulassungsnummer 08-10-291)
Steuernr.: 12/101/033000 Finanzamt Bad Ganderheim