Dr. Cornelia Vöge-Auer HeaderGrafik
 
DEUTSCH / ENGLISH
 
  SEARCH   
   



  •  
    Home / Information / Herz-Kreislauf-Erkrankungen
     

    Fakt 1



    In Deutschland erleiden jährlich ca. 280.000 Patienten einen Herzinfarkt. Jeder dritte Herzinfarkt endet tödlich.


    Fakt 2



    Mit 30% stellt die Koroner Herzkrankheit in allen Industrieländern die häufigste Todesursache dar. Diese beginnt bei Männer in der Regel früher als bei Frauen.


    Fakt 3



    Bis zu 500.000 Patienten leiden jährlich einen Schlaganfall. 80% der Patienten bleiben behindert. Die wenigsten Bürger kennen die Warnzeichen.

    Schlaganfälle sind inzwischen nach Herzinfarkt und Krebs die dritthäufigste Todesursache.

    Das können Sie selbst tun, um Ihr Risiko zu minimieren:



    • Achten Sie auf eine gesunde, ballaststoffreiche, vollwertige Ernährung, die reich an Proanthocyanidinen (OPC, Traubenkern, Grapefruitkern, Pycnogenol)  und ungesättigen Fettsäuren (Kaltwasserfische) ist.
    • Treiben Sie mindestens 3x wöchentlich 45 Minuten lang moderaten Sport (Nordic Walking ist optimal)
    • Normalisieren Sie Ihr Gewicht auf einen BMI [interner Link folgtBody-Mass-Index] unter 25 und Ihren Taille-Hüft-Umfang [interner Link folgtwaist-hip-ratio] auf unter 0,85.
    • Hören Sie mit dem Rauchen auf.
    • Trinken keinen Alkohol (1 Glas Rotwein am Tag wird aufgrund seines hohen Gehaltes an Polyphenolen noch als leicht gesundheitsfördernd angesehen).
    • Trinken Sie ausreichend (mindestens 1,5 Liter pro Tag. Besonders Grüner Tee ist reich an Polyphenolen und Proanthocyanidinen.

    Nach oben


    Diese Leistungen zahlt Ihre Krankenkasse



    *   2-jährlicher Check-Up bei Ihrem Hausarzt

     

    *   EKG [Elektro-Cardiogramm]

     

    *   Kontrolle Ihres Blutdrucks

     

    *   Kontrolle von Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin und Triglyceriden


    Zusätzlich biete ich Ihnen folgende Wahlleistungen an:



    *   Bestimmung neuer Risikofaktoren wie Homocystein, Lipoprotein (a) / Lp(a), ultrasensitives CRP

     

    *   Erstellung eines individuellen Risikoprofils für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

     

    *   Analyse der Körperzusammensetzung (Bestimmung von Fett-, Wasser-, Muskel- und Körperzellmasse)

     

    *   Erstellung eines individuellen Therapieplans unter Berücksichtigung der ganzheitlichen, komplementären Medizin und orthomolekularen Medizin

     

    *   Empfehlung von Vitalstoffen, die positiv auf das Herz-Kreislauf-Risiko einwirken

     

    *   Bio-Elektro-Magnetische-Energie-Regulation (BEMER) zur Verbesserung der Mikrozirklution der kleinsten Blutgefäße

     

    Nach oben


     
    Dr. med. Cornelia Vöge-Auer| Marktplatz 15| D-37574 Einbeck | Tel. +49 (0)5561 30 66| Fax: +49 (0)5561 3021
    Kontakt: E-Mail: info@voege-auer.de Webseite: www.voege-auer.de
    Berufsbezeichnung: "ARZT"; Mitglied der Ärztekammer Niedersachsen (Zulassungsnummer 08-10-291)
    Steuernr.: 12/101/033000 Finanzamt Bad Ganderheim